Gut Mennewitz GmbH - neuer Standort Arensdorf

Neue Praxisflächen für die Tropfberegnungsanlage in Arensdorf

Am 27.04.2021 wurde in Arensdorf die neue Forschungsfläche mit Waschmöhren bestellt. Links und rechts vom Tropfschlauch wurden je 2 Reihen Möhren ausgesät. Die Dammbreite liegt bei 40 cm und der Dammabstand bei 67,5 cm. Alle vorhandenen Tropfschläuche wurden ausgelegt, so dass die Möhrenfläche ohne Vorgewende ca. 3,3 ha umfasst. Über den befüllten Wassercontainer (30 m³) werden die Schläuche befüllt und die Dämme durchfeuchtet. Für die Wasserversorgung der Tropfbewässerung kommt eine Direkt-Solarpumpe zum Einsatz. Die Solarpumpe wird mit 18 Solarpanelen je 130 Wp betrieben, die am Feldrand aufgebaut sind. Vier Bodensensoren wurden bereits am 26.04.21 in den mittleren Segmenten 2-5 eingesetzt (siehe Skizze). Die Bodenfeuchtewerte können aus dem IrriMax Live entnommen werden.
Versuchsaufbau Arensdorf Anbau von Möhren (unterteilt in 6 Segmente)