Ingenieurbüro Irriproject Dirk Borsdorff

Über uns...

Das Ingenieurbüro Irriproject wurde 2010 von Dirk Borsdorff gegründet. Während seiner beruflichen Laufbahn hat er die Entwicklung der Tropf- und Mikrobewässerung im Obst-/ Gartenbau, dem Galabau und der Landwirtschaft intensiv mitgestaltet. Erfahrungsaustausche und Schulungen sowie die Summe der selbst gemachten Erfahrungen haben ihn zum Spezialisten in dieser Branche heranwachsen lassen. Durch die Kombination theoretischer Konzeption und Bauausführung verschieden großer Bewässerungsanlagen, Wasserversorgungsanlagen und Wassertechnischer Anlagen ist eine stabile Basis für die heutige erfolgreiche Arbeit des Ingenieurbüro Irriproject entstanden.

Unser Hauptansatz liegt in der ressourcensparenden Entwicklung, Planung und Realisierung dieser technischen Anlagen für die "Grüne Branche".

Wir verstehen darunter, die Ressource Wasser und Energie unter Einbeziehung fortschrittlicher Technologien angemessen und dem Ziel entsprechend zu planen. Das hydraulische Planen erfolgt bei Irriproject mit Hilfe einer komplexen leistungsfähigen datenbankbasierten CAD Software. Diese Software ist in der Lage auf dem digitalen Geländeniveau geplante Leitungen und Verbraucher virtuell mit Wasser durchströmen zu lassen, die Rohrquerschnitte anzupassen und somit die Energieverluste zu minimieren. Sämtliche Drücke, Strömungsgeschwindigkeiten und Druckverluste/Druckgewinne sind vorab abbildbar und können bereits vor dem Bau der Anlage durch Änderung des Anlagendesigns oder der Schaltabläufe beeinflusst werden.

Durch die enge Zusammenarbeit mit der Forschung und der Industrie stellen wir Ihnen kontinuierlich die fortschrittlichsten Methoden und Technologien zur Verfügung. Durch das ununterbrochene Weiterentwickeln von Ideen bietet Irriproject zeitgemäße und moderne Lösungen ohne Stillstand.

Beitrag zum Verbundprojekt Irrimode

Das Ingenieurbüro Irriproject übernimmt bei dem Projekt die Versuchskoordination, die detaillierte hydraulische Planung des Bewässerungssystems, die Auslegung der Energieträger und die Planung der automatischen Steuereinheiten. Das komplizierte Zusammenspiel der gesamten Technik, für die automatisierte Bewässerung, wird von Irriproject koordiniert und ausgelegt. Des Weiteren betreut das Ingenieurbüro die Installation aller Versuchskomponenten und übernimmt somit die Bauüberwachung.