Image - Fertigstellung des Projektes – Gut Mennewitz „Bewässerungsanlage in Arensdorf“

Fertigstellung des Projektes – Gut Mennewitz „Bewässerungsanlage in Arensdorf“

Die Tropfberegnungsanlage auf 2,2 ha im Norden von Arensdorf (Köthen) ist fertiggestellt und läuft automatisch unter Nutzung der Sonnenenergie. Die Installation der Tropfberegnungsanlage, Solarmodule, Solarpumpe und Steuerungstechnik ist abgeschlossen sowie die Umzäunung der Anlage. Um die Schlepperfahrer für pflanzenbauliche Maßnahmen ungehindert auf die Fläche zu lassen, wurden die Zuleitungen vor den Fahrgassen im Boden eingesenkt. Es gibt 4 einzeln zu bewässernde Abschnitte. Die solarbedingte Betriebsbereitschaft der Anlage wird zusätzlich durch die begrenzte Verfügbarkeit der Wasserversorgung eingeschränkt. Ab 9:45 bis 11:15 Uhr kann die Anlage mit den 1. und 2. Abschnitt der Bewässerung starten. Dann wird der Brunnenpumpe 2:30 h Zeit gelassen, um den 30 m3 Container wieder teilweise zu befüllen. Um 13:45 Uhr bis 16:30 Uhr können die restlichen Abschnitte und der 1. Abschnitt erneut bewässert werden. Dieses System rotiert über die Woche sodass angepasst an die Sonnenenergie alle 4 Abschnitte gleichmäßig bewässert werden können. Durch die Modellierung von Messwerten der Bodenfeuchte und Wetterdaten wird das Steuergerät für die Automatische Bewässerung angepasst und beeinflusst. Ab 16:30 Uhr kann die Brunnenpumpe den Container wieder vollständig auffüllen bis eine Schwimmerschaltung diese stoppt